Doublette 2019 - Boules Club Buer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Doublette 2019

BCB Aktiv > Vereinsturniere

Vereinsmeisterschaft Doublette bei unseren Freunden in Venlo
Samstag, 07. Dezember 2019

30 Mitglieder des Boules Club Buer reisten in diesem Jahr nach Venlo, wo unser Vorstand die Boulehalle für unser Doubletteturnier, manche sagen auch "Grünkohlturnier", gemietet hatte. Gegen 9.45 Uhr waren alle angekommen und
so konnten die Turnierleiter Joachim und Guido die Auslosung der 1. Runde vornehmen. Leider hatte sich zu diesem Vereinsturnier zum Jahresende mit 15 Teams ein ungerade Anzahl angemeldet - so gab es also in jeder der 4 Spielrunden
ein Freilos. Bevor aber unsere Vorsitzende Bärbel das Turnier mit einer kleinen Begrüßungsrede eröffnete,  bat sie ihren Vertreter Joachim noch um ein wenig Mithilfe:
Es sollten nämlich noch einige erfolgreiche Mitglieder, welche bei unserem diesjährigen Sommerturnier teilgenommen hatten, geehrt werden. Detlef, Brigitte, Albert und Guido konnten für ihre Plätze 5 bis 2 die von Gerd gefertigten wunderschönen Urkunden entgegen nehmen. Ganz oben platzierte sich mit 14 von 15 möglichen Siegen unsere liebe Sportwartin Regina, die sich zusätzlich über den schönen (und schweren) Wanderpokal freuen durfte.

Nun aber zu unserem Turnier: Als zweites Frühstück gab es original Holländischen Kuchen in 4 Variationen und in der Mittagspause unsere traditionellen Grünkohl- und Möhrengerichte mit Brüh- und Bratwurst - alles seeeehr lecker !!!
Aber nun zum Turnier:
In der 1. Runde erwischten Inge und Christa das Freilos. Schade, dass sie nicht spielen konnten - aber immerhin wurde ihnen schon mal ein Sieg (mit 13:7) gutgeschrieben. Auch die anderen Doubletten hatten schöne erfolgreiche oder aber schöne spannende Spiele.

Inge und Christa, welche zuerst nicht mitspielen konnten, s. o., gestalteten ihre beiden Spiele in Runde 2 und 3 zu ihren Gunsten und schon hatten sie sich fürs Finale qualifiziert. Das andere Doublette im Finale bildeten die beiden sehr erfahrenen Spieler Uwe und Armin. Armin wurde erst kürzlich für 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. (Anm. der Red.)

Nach der ersten Aufnahme führten Uwe / Armin 2:0, danach machten die Damen einen Punkt.  Von nun an dominierten Uwe und Armin das Spiel. Uwe legte zu viele gute Kugeln ans Schweinchen, da konnten Christa und Inge nicht gegen halten. Armin hatte auch einen guten Tag erwischt und schoss einige gute Kugeln des Damendoublettes hinweg, da war er eiskalt.
Beim Stand von 1:12 hatten Inge und Christa dann auch noch Pech. Der Gegner war leer und anstatt mehrere Punkte für sich zu legen machten sie mit ihrer letzten gespielten Kugel den Herren den DREIZEHNTEN PUNKT.

                                                              [Hier geht es zur Endrangliste]


Aber nicht nur die Erstplatzierten waren Gewinner -
wir haben alle einen wunderbaren Tag unter Gleichgesinnten verbracht und viel Spaß mit
anderen Vereinsmitgliedern gehabt.
      Im Verein ist es eben am Schönsten !!!

           

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü